„Altenberger Mehrkampftage 2022“ mit den 25. Nordbayerischen- und Mittelfränkischen Mehrkampf-Meisterschaften

Athleten der LG Eckental mit vielen persönlichen Bestleistungen und Podestplätzen

Ein anstrengendes aber dennoch erfolgreiches Wochenende mit vielen persönlichen Bestleistungen liegt hinter zehnMehrkampf-Athleten der LG Eckental. 

In der Altersklasse der männlichen U18 gingen 3 Sportler an den Start. Niklas Göhl belegte mit gleich 6 persönlichen Bestleistungen und einem fulminanten Endspurt über die am Ende des 10-Kampfes stattfindenden 1.500 m einen guten 5. Platz mit insgesamt 5.105 Punkten. Die Geschwister Jan und Jonas Hölzer folgten dahinter: Jan mit 4.577 Punkten auf Platz 6 und Jonas mit 4.533 Punkten auf Platz 7. Jan Hölzer überraschte mit einer übersprungenen Höhe von 1,80 m im Hochsprung und verbesserte sich somit gleich um 10 cm. Jonas konnte mit starken 55,80 s über die 400 m überzeugen. Den Sieg in der Mannschaftswertung sicherten sich die drei mit insgesamt 14.215 Punkten.

Bei den Männern beeindruckte Finn Karas im 10-Kampf mit sehr guten 5.564 Punkten und vielen persönlichen Bestleistungen, welche in der Gesamtwertung Platz 2 bedeuteten und ihm somit den Nordbayerischer und Mittelfränkischer Vize-Mehrkampfmeistertitel sicherten.

In der Altersklasse der U16 weiblich absolvierte Selina Solf einen sehr guten ersten Siebenkampf, den sie mit 3.218 Punkten und einem 3. Platz beendete. Für eine Schrecksekunde sorgte Selina beim Zieleinlauf über die 80 m Hürden, wo sie kurz vor Ziel stürzte, die Punkte aber noch gekonnt über die Ziellinie retten konnte.

Der erste Siebenkampf dieser Saison endete für Ella Obeta mit 4.601 Punkten und Platz 2 als Nordbayerische und Mittelfränkische Vize-Mehrkampfmeisterin. Ella dominierte den Hochsprung, ihre Paradedisziplin, mit übersprungenen 1,74 m und verbesserte ihre Leistung im Kugelstoßen (3 kg)auf 10,69 m. Lily Heber verbesserte sich ebenfalls aufgestoßene 10,39 m, brachte am Ende des Wettkampfes sehr gute 800 m in 2:35,54 min. ins Ziel und wurde insgesamt Sechste. Die dritte Starterin in dieser Altersklasse war Lizzy Steiner, die mit 1.933 Punkten Platz 11 im 4-Kampf erreichte. 

Erfolgreichste Teilnehmerin der LG Eckental an diesem Wochenende war Lea Clemens bei den Frauen. Sie siegte mit einer Punktzahl von 4.433 Punkten und sicherte sich somit den Nordbayerischen und Mittelfränkischen Mehrkampfmeistertitel mit knapp 100 Punkten vor der Zweitplatzierten. Auf dem ebenfalls erfolgreichen dritten Platz folgte ihr Hannah Lehneis mit erreichten 3.934 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner